MARKTZEITEN

Viehmarktplatz


Dienstag und Freitag 

07:00 - 14:00 Uhr


Erfahren Sie mehr »


AKTUELLES

FRISCHE ERDBEEREN

FRISCHER EIGENER SALAT

Erfahren Sie mehr »

PROJEKTE

EU-Schulobst- und Gemüseprogramm 2015/2016


Erfahren Sie mehr »

SPARGEL


Projekte

EU-Schulobst- und Gemüseprogramm 2015/2016

Ziel des rheinland-pfälzischen Schulobst- und -gemüseprogramms ist es, Kinder, die Kindertagesstätten, Grundschulen oder Förderschulen besuchen, durch ein regelmäßiges und vielseitiges Angebot an Obst und Gemüse zusätzlich zum Angebot im Rahmen der Mittagsverpflegung nachhaltig zu einem vermehrten Verzehr von Obst und Gemüse zu motivieren.

Die teilnehmenden Kinder sollen die verschiedenen Gemüse- und Obstarten kennen und schätzen lernen und sie sollen diese Wertschätzung auch in ihre Familien tragen. Die Kinder sollen außerdem den Umgang mit frischem Gemüse und Obst üben, damit sie das vielfältige Angebot zukünftig gut nutzen können. Dadurch soll langfristig eine Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung erreicht werden.

Zugleich soll ein Anstoß zur Weiterentwicklung und Intensivierung von Maßnahmen der Ernährungsbildung in den Schulen und Kindertagesstätten gegeben werden.

Das rheinland-pfälzische Schulobst- und -gemüseprogramm richtet sich an Kinder in Kindertagesstätten (ca. 2 bis 6 Jahre), Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter (ca. 6 bis 10 Jahre) sowie an ältere Schülerinnen und Schüler, soweit diese Förderschulen besuchen. Ein überdurchschnittlicher Anteil der Schülerinnen und Schüler dieser dritten Altersgruppe stammt aus einem sozialen Umfeld, in dem hinsichtlich der Ernährungsbildung und der Ernährungsgewohnheiten ein besonderer Handlungsbedarf gesehen wird (sog. Soziale Brennpunkte).

Weitere Infos finden Sie auch auf der Internetseite des Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernähurng, Weinbau und Forsten.

Ansprechperson
Toni Hellbrück
Tel: +49(651) 9494-807
Kontakt: Schulobst@add.rlp.de

Jörg Morschett
Tel: +49(651) 9494-586

Reimund Lutz
Tel: +49(651) 9494-616